Dr. Theresa Elze

 

I am a Social Anthropologist. In 2015, my book entitled "The Celebrated Line" was published. This publication is my doctoral dissertation and I write about the border town of Tijuana and border communities dealing with the border situation. The ethnological book is about complicit relationships of marginalized people using rituals. I understand these rituals as answers for a lacking political arena for people who have no legal status.

                           

       

Ich bin Ethnologin. Im Herbst 2015 ist mein Buch mit dem Titel "Die gefeierte Linie" erschienen. In dieser Arbeit schreibe ich über die Grenzstadt Tijuana und die Gemeinschaften, die Menschen in dieser Stadt bilden, um sich mit der Grenzsituation auseinandersetzen. Das ethnologische Buch behandelt Komplizenschaften, Grenzheilige und Rituale am Grenzzaun, die alle Ausdruck einer fehlenden politischen Arena sind für die Menschen, die keinen legalen Status besitzen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theresa Elze